Verein zur Förderung der Ambulanten Chirurgie

e.V.




Verein zur Förderung der Ambulanten Chirurgie


e.V.





18.03.2007

2. Geraer Symposium Ambulante Chirurgie

THEMEN: GONARTHROSE | CHRONISCHE WUNDE | MORBUS SUDECK
Kommunikationszentrum der Sparkasse Gera-Greiz, Schloßstraße 24, 07545 Gera

Zum zweiten Mal findet das Geraer Symposium Ambulante  Chirurgie in statt. Wir  werden  uns  drei  wichtigen,  in  der  ärztlichen Behandlung  immer  breiteren  Raum  einnehmenden und  zum  Teil  medizinisch  sowie  wirtschaftlich ungeliebten Krankheitsbildern zuwenden:
Gonarthrose, Chronische Wunde, Morbus Sudeck. Zudem wird Gelegenheit sein, berufspolitisch zu diskutieren.

 

Thema:  Gonarthrose

Pathophysiologie der Gonarthrose

Aurich | Eisenberg

 

Konservative Therapie der Gonarthrose

Schmiedl | Kahla

 

Operative Therapie: ASKP

Schubert | Gera

 

Operative Therapie: Knie – TEP

Gottwald | Gera

 

Effizienz und Kosteneffektivität der stationären Rehabilitation nach Hüft-  und Knie – TEP-Implantation

Müller | Bad Liebenstein

 

Reanimationskurs für Ärzte  Lieb / Plagge | Gera

 

Thema: Chronische Wunde

 

Der diabetischer Fuß

Lindloh, Claudia | Jena

 

Das Ulcus cruris

Dietrich, Beate | Gera

 

Pflegerische Aspekte der offenen Wunde

Kosok, Birgit | Zeulenroda 

 

Wundnetz Thüringen 

Zollmann, Christine | Jena 

 

Reanimationskurs für Ärzte  Lieb / Plagge | Gera

 

Thema:  M. Sudeck / CRPS

 

Sudeck ist nicht nur Schicksal – eine Falldemonstration

Hager | Gera

 

Physiotherapeutische Behandlungsoptionen des M. Sudeck

Loosberg | Jena

 

Schmerztherapeutische Aspekte - Behandlung in der Praxisklinik

Lieb | Gera

 

Neue Gesetze, neue Wege, neue Probleme

Hager | Gera




zurück
® Verein zur Förderung der Ambulanten Chirurgie e.V.
c/o Chirurgische Gemeinschaftspraxis Gera
Schmelzhüttenstraße 4, 07545 Gera
mail: chirurgieverein-gera(at)gmx.de
Sparkasse Gera-Greiz
IBAN DE74830500000000107395
BIC: HELADEF1GER